Tag 13 – Qeshm 2

Nachdem wir uns gestern vor allem den Süden und Osten der Insel angeschaut haben, stehen heute Norden und Westen von Qeshm auf unserem Plan. Mit viel zu spätem Frühstück im Bauch machen wir uns in der Mittagshitze auf zu den Mangrovenwäldern im Norden der Insel. Der Hara-Mangrovenwald ist einer der wichtigsten Naturschutzgebiete im Iran, der […]

Tag 12 – Qeshm 1

Wir sind nahezu pleite. Für das Guesthouse reicht unser Geld auf jeden Fall nicht mehr. Ich lasse meinen Perso als Pfand da und erkläre, dass ich in zwei Tagen oder so wiederkomme, um unsere Schulden zu begleichen. Wir fahren nach dem Frühstück erstmal zum Flughafen und versuchen Tickets zu organisieren. Das stellt sich aber schwieriger […]

Tag 9 – Auf nach Yazd!

Geweckt werden wir heute morgen von einem lauten Quadfahrer, dem natürlich nichts besseres einfällt, als direkt an unserem Zelt vorbeizufahren. Na gut, dann stehen wir halt auf. Immerhin das Licht ist heute Morgen besonders schön und lässt uns ein paar tolle Fotos einfangen. Sonst haben wir aber nicht allzu viel Zeit zu verlieren. Unser nächstes […]

Tag 5 – Teheran und Damavand

Eine Stadt mit zwölf Millionen Einwohnern kann man natürlich nicht an einem einzigen Tag erleben. Leider haben wir aber nicht mehr Zeit, also beschränken wir uns auf das Wichtigste: den Basar, den Palast und einen Blick von oben auf die Stadt. Nach einem leckeren Frühstück checken wir auch direkt aus und laufen in Richtung Metro. […]